Montag, 29. Oktober 2012

Chili Dog

Zutaten
400 g Hackfleisch
3 Karotten
1 Dose Tomatenmark
1 Tomate
1 Dose Kidneybohnen
Hot Dog Brötchen
Olivenöl oder Haselnussöl
Rotwein
Röstzwiebeln
Salz, Pfeffer, Chilipulver, Paprikagewürz (edelsüß)

In in Hot Dog Brötchen muss nicht immer eine Bockwurst rein.Der Phantasie ist hier kaum Grenzen gesetzt. Schon mal was von einem Chili Dog gehört? Das ist im Grunde Chili Con Carne in einem Brötchen. Hier meine eigene Kreation.

Zubereitung
Das Öl in einem Topf erhitzen. Tomate in kleine Stückchen würfeln und mit im Topf erhitzen. Das Tomatenmark dazugeben und gut vermischen. Das löschen wir mit etwas Rotwein ab. Karotten in kleine Stücke hacken und zusammen mit den Bohnen mit in den Topf geben. Gut durchkochen. Jetzt erst geben wir das Hackfleisch dazu. Damit verhindern wir, dass das Fleisch zu trocken wird. Jetzt wird es Zeit zu würzen. Salz, Pfeffer, Chili und Paprika hinzugeben und dabei immer gut abschmecken.

Wenn das Fleisch gar ist, sind wir auch schon fertig. Einfach das Hot Dog Brötchen aufschneiden, am Boden mit einem Streifen Gurke belegen und den Rest mit unserer Kreation auffüllen. Dann nach belieben noch mit Röstzwiebeln toppen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten