Montag, 26. September 2011

THW-Special 2: Tiramisu

Zutaten
200 g Löffelbiskuit
500 g Mascapone
3 Eier
75g Zucker
200 ml Kaffee
50 ml Espresso
40 ml Irish Cream (z.B. Baileys)
3 EL Kakao-Pulver

Das THW ist in Dortmund im Einsatz und Burning Chef kocht für unsere Helden. Zu der Mahlzeit muss es natürlich auch einen Nachtisch geben. Auch wenn es mittlerweile abertausende Rezepte für ein gutes Tiramisu gibt - hier kommt noch eins.
Normalerweise wird Tiramisu mit Amaretto angerührt. Mit Irish Cream wird das etwas milder.

Zubereitung Creme
Das Eigelb von dem Eiweiß trennen. Das Eigelb mit dem Zucker, der Mascapone und der Hälfte der Irish Cream cremig schlagen (das geht am einfachsten, wenn die Mascapone bereits Zimmertemperatur hat).

Zubereitung Biskuit
In einer flachen Schüssel den Kaffee mit dem Espresso und dem Rest des Irish Cream vermischen. Jedes einzelne Biskuit kurz in die Brühe tauchen und auf einer weiteren Schüssel anrichten. Dabei werden die Kekse so dicht nebeneinander gelegt, dass sie den kompletten Boden bedecken. Ist die erste Schicht fertig, kommt eine Schicht von der Creme darüber. Und zwar so, dass der Buiskuit-Boden komplett eingedeckt ist. Dann kommt wieder eine Schicht Mascapone, usw. bis die Schüssel voll ist. Das dann mit dem Kakao-Pulver bepudern.

Das muss dann noch ca 2h kalt gestellt werden, damit das Aroma durchzieht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten