Montag, 30. Dezember 2013

Steppender Mini-Hackstrudel


Zutaten
450g Schweinehackfleisch
1/2 rote Zwiebel
1/2 Karotte
1 Knoblauchzehe
1 Döschen mehrfach konzentriertes Tomatenmark
1 Ei
fertigen Strudelteig (Strudel, kein Blätterteig!)
Salz, Pfeffer, Paprika (Edelsüß)

Weihnachten. Die Zeit der - Weihnachtsfeiern. Auch mit meiner Tanzpartnerin schwebten wir nicht nur über das Parkett, sondern wir genossen auch ein Weihnachtliches Buffet. Dies war mein Beitrag dazu.

Zubereitung
Die Zwiebel, die Karotte und die Knoblauchzehe sehr fein hacken. Und zwar ultrafein. Das gehäckselte Beiwerk mit dem Ei unter das Hackfleisch mischen. Mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen.

Gut durchkneten. Ein Blatt Strudelteig nehmen, vierteilen und mit der Hackmasse füllen. Dabei ca. 2 cm von jeder Seite aussparen. Vorsichtig aufrollen - die Mistdinger reißen sehr schnell.

Im Ofen haben die bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten gebraucht bis die durch waren. Man sollte aber ein wachsames Auge auf die Röllchen haben, da die schnell von knusprig zu schwarz-knusprig wechseln.

Die Röllchen kann man warm wie kalt essen. Beides mal ein Genuss.

Keine Kommentare:

Kommentar posten