Montag, 12. September 2011

Einfaches Schnittlauch-Omlett

Zutaten
6 Eier
Milch
Schnittlauch
Zucker, Pfeffer

Ein schönes Omlett kann einen schon morgens den Start in den Tag versüßen.

Zubereitung
Die Eier in eine Schüssel geben (ohne Schale natürlich). Mit einem Schneeblasen schlagen. Etwas Milch und gut 2 Eßlöffel Zucker dazugeben. Weiter schlagen. Dann Schnittlauch gut klein hacken und untermischen.
Pfanne mit etwas Öl sehr dünn benetzten und auf mittler Hitze aufwärmen. Die Pfanne darf nicht zu heiß werden! Die Omlett-Rohmasse in die Pfanne geben. Der Pfannenboden sollte lückenlos von der Eiermasse bedeckt sein und so ca. 2-3mm dick. Natürlich kann man auch ein etwas dickeres Omlett machen. Etwas Pfeffer über das ganze drüber.


Und jetzt ist Geduld angesagt. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein, sonst brennt das Ei unten an und ist an der Oberseite noch roh und zerfällt dann beim Umklappen. Das ist nämlich der schwierigste Teil - das Umklappen. Das sollte in der Pfanne geschehen. Hierbei ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt.
Sollte es dann wirklich mal geklappt haben, das gefaltende Omlett noch 1-2 Minuten in der Pfanne lassen. Noch mal etwas Pfeffer für den Geschmack und das Aussehen und servieren.

Liebes! Es gibt Frühstück!

Keine Kommentare:

Kommentar posten