Montag, 4. Juli 2011

Spaghetti in Tomatensauce

Hier mal was für die Freunde der Veganen Küche. Die Tomatensauce ist so einfach und dabei so köstlich, dass ich mich frage, warum das als Fertig-Produkt gekauft wird.

Zutaten
3 mittelgroße Ripstomaten
2-3 Knoblauchzehen
2 Dosen Tomatenmark
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Es gibt eine Hand voll Methoden dies zuzubereiten. Ich habe eine Variante gewählt, bei der die Sauce am Ende leicht säuerlich schmeckt.

Zubereitung
Knoblauch klein hacken (bitte keine Presse verwenden!) und in einem kleinen Topf mit Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und dazugeben (schälen ist nicht nötig). Salzen und auf kleiner Flamme die Tomaten so lange köcheln, bis sie 'zerfallen' sind. Also bis man die nicht mehr als Stücke erkennt. Jetzt das Tomatenmark dazu geben und kurz, unter ständigem rühren, aufkochen. 



Vom Herd nehmen, frischen Pfeffer unterrühren. Mit Spaghetti anrichten. Fertig.



Keine Kommentare:

Kommentar posten